Als Wohnungseigentümer rechtssicher agieren

Das Eigentum an einer Eigentumswohnung erfordert besondere Regelungen und Rücksichtnahmen. Vieles ergibt sich dabei aus der Rechtsprechung. Wir helfen Wohnungseigentümern, sich im Dschungel der gerichtlichen Entscheidungen zurecht zu finden und ein vernünftiges Miteinander zu erreichen.

Der Zensus 2011 brachte es an den Tag: in Deutschland gibt es rund 9,3 Millionen Eigentumswohnungen. Das sind etwa 50% mehr als man bisher angenommen hatte. Somit sind vom Wohnungseigentumsrecht auch deutlich mehr Menschen betroffen.

Das Problem des Wohnungseigentumsrechts besteht darin, dass im Gesetz relativ wenig geregelt ist, die Rechtsprechung hingegen sehr umfangreich ist. Diese Rechtsprechung ist schon für den Fachmann kaum zu überblicken, für den Laien erst recht nicht. Daher ist der Beratungsbedarf für Wohnungseigentümer ziemlich hoch. Zu allen Fragen des Wohnungseigentums beraten wir unsere Mitglieder umfassend. Zum Beispiel darüber, was die Regelungen Ihrer Teilungserklärung bedeuten und ob die Abrechnung Ihrer WEG korrekt ist.

Telefon-Kontakt

(030) 744 88 72

Sprechzeiten Geschäftsstelle:

Montag und Freitag
von 17 - 19 Uhr

Mittwoch
von 9 - 12 Uhr

 

Navigation

Zum Seitenanfang